Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Stall in Flammen

Brandursache in Stuhlfelden steht fest

Großeinsatz auf Bauernhof

Nach dem Großbrand am Samstag in Stuhlfelden (Pinzgau), bei dem ein Stall ein Raub der Flammen wurde, steht am Montag die Ursache für das Feuer fest.

Stuhlfelden

Die Freiwillige Feuerwehr konnte am Samstag ein Übergreifen des Feuers auf die beiden angrenzenden Wohnhäuser verhindern (wir haben hier ausführlich berichtet). Der Stall brannte jedoch völlig nieder. Die Höhe des Schadens stand am Montag noch nicht fest.

Feuer bricht im südlichen Teil des Stalls aus

Die Brandermittler und Brandsachverständigen der Salzburger Landesstelle für Brandverhütung machten einen elektrischen Defekt an einer Stromleitung als Feuerursache aus. Der Brand soll im südlichen Teil des Wirtschaftsgebäudes ausgebrochen sein.

Keine Verletzten bei Brand in Stuhlfelden

Zu dem Anwesen gehörten auch zwei Appartements, die von insgesamt 16 Urlaubern bewohnt waren. Die unverletzten Touristen wurden in einem nahegelegenen Hotel untergebracht. Unverletzt blieben auch die sieben Familienmitglieder des Besitzers der Landwirtschaft, die sich im Haupthaus aufgehalten hatten.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 01:39 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/stuhlfelden-brandursache-nach-grosseinsatz-steht-fest-88910614

Kommentare

Mehr zum Thema