Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Sturm fordert Florianis auf Paßthurn Straße

Die Paßthurn Straße war von den Bäumen verlegt. FF Mittersill/Facebook
Die Paßthurn Straße war von den Bäumen verlegt.

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Mittersill wurden am Dienstag zu einem Sturmeinsatz gerufen. Umgestürzte Bäume haben die Paßthurn Straße (Pinzgau) blockiert. Außerdem weist die Feuerwehr auf Facebook daraufhin, dass die Felbertauernstraße derzeit gesperrt ist.

Mehrere Bäume waren nach Sturmböen auf die Straße gestürzt. Mithilfe einer Motorsäge entfernten die Florianis die Bäume von der Straße und sie konnte wenig später wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Felbertauern Straße weiterhin gesperrt

Weiterhin gesperrt bleibt im Pinzgau allerdings die Felbertauern Straße. Wegen Lawinengefahr zwischen Großbruck auf Mittersiller und Hinterburg auf Osttiroler Seite ist sie derzeit nicht passierbar.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 02:46 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/sturm-fordert-florianis-auf-passthurn-strasse-57680332

Kommentare

Mehr zum Thema