Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Thumersbach

Weitere Muren drohen

Sechs Gebäude evakuiert

Mure, Thumersbach Land Salzburg / BH Zell am See
Im Thumersbachtal drohen weitere Murenabgänge. Betroffen ist der Bereich Mitterberg rund um den Skitourenparkplatz.

Die Folgen des Starkregens sind in Salzburgs Süden offenbar noch nicht ausgestanden: Im Bereich Thumersbach in Zell am See (Pinzgau) ging am späten Mittwochnachmittag eine Mure ab.

Zell am See

Betroffen im Tal ist der Bereich Mitterberg rund um den Skitourenparkplatz. Die Mure von Mittwoch hat weder Personen verletzt noch Gebäude getroffen.

Schulen in Thumersbach geschlossen

"Der Bevölkerung wird empfohlen, sich bis auf Weiteres nicht im Freien aufzuhalten und wenn möglich höher gelegene Stockwerke aufzusuchen und dort zu verbleiben", so der Pinzgauer Bezirkshauptmann Bernhard Gratz.  Die Schulen und der Kindergarten in Thumersbach bleiben am Donnerstag geschlossen. 

Die ASBÖ Wasserrettung Zell am See stand heute erneut im Einsatz für Zell am See! Im Thumersbacher Graben gab es eine...

Gepostet von ASBÖ Wasserrettung Zell am See am Mittwoch, 20. November 2019

In Thumersbach wurden noch am Mittwoch sechs Gebäude evakuiert. Im Pongau sind noch 24 Häuser im Gasteinertal sowie drei im Großarltal evakuiert.

(Quelle: SALZBURG24/APA)

Aufgerufen am 16.04.2021 um 10:23 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/thumersbach-weitere-muren-drohen-79512694

Kommentare

Mehr zum Thema