Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Tragisches Unglück

69-Jährige stürzt in Kaprun in den Tod

Tödlicher Absturz bei Wanderung im Pinzgau

Tödlicher Absturz in Kaprun Bergrettung Kaprun
Ein Wanderin stürzte im Bereich der Schoppachhöhe in Kaprun über eine Rinne ab und kam dabei ums Leben.

Zu einem tödlichen Alpinunfall kam es heute in Kaprun (Pinzgau). Laut Polizei Salzburg ist eine 69-jährige Frau aus Niederösterreich bei einer Wanderung in Richtung Schoppachhöhe am Wanderweg kurz vor dem Ziel auf einer Seehöhe von über 2.000 Meter gestolpert und rund 70 Höhenmeter über steiles Wiesengelände gestürzt.

Kaprun

Für die Niederösterreicherin kam jede Hilfe zu spät, teilte die Polizei in einer Aussendung am späten Montagnachmittag mit. Sie hat bei dem Absturz tödliche Verletzungen erlitten. Die verstorbene Frau, die Teil einer neunköpfigen Wandergruppe war, wurde von einem Polizeihubschrauber geborgen.

Tödlicher Absturz in Kaprun Bergrettung Kaprun
Ein Wanderin stürzte im Bereich der Schoppachhöhe in Kaprun über eine Rinne ab und kam dabei ums Leben.
(Quelle: APA)

Aufgerufen am 22.04.2021 um 08:46 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/toedlicher-bergunfall-in-kaprun-92213761

Mehr zum Thema