Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Trickdieb stiehlt Halsketten im Wert von 8.233 Euro

Durch ein geschicktes Ablenkungsmanöver täuschte ein zirka 50-jähriger Trickdieb eine Verkäuferin eines Juweliergeschäfts in Saalfelden.

Der Trickdieb betrat am 24. Februar das Juweliergeschäft in Saalfelden und gab vor eine Uhr und vier wertvolle Halsketten kaufen zu wollen. Der seriös wirkende Mann bat die Verkäuferin die Gegenstände in eine Schachtel einzupacken. Irgendwie lenkte er sie dadurch ab, steckte die vier Ketten ein und ließ nur die Uhr einpacken. Der Trickdieb gab dann vor noch Geld wechseln zu müssen und verschwand aus dem Geschäft, kam jedoch nicht mehr. Der Trickdiebstahl wurde erst drei Tage später bemerkt, als die Verpackung wieder geöffnet wurde. Der Verkaufswert der gestohlenen Goldketten (Colliers zwischen 14 und 18 Karat, Länge: 50 cm) beträgt 8.233 Euro
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.04.2021 um 08:40 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/trickdieb-stiehlt-halsketten-im-wert-von-8-233-euro-59318329

Kommentare

Mehr zum Thema