Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Fahndung erfolglos

Bankomat in Leogang gesprengt

Gerät durch Explosion komplett zerstört

Bankomat 2.JPG LPD Salzburg
Das Gerät wurde durch die Explosion vollständig zerstört.

Unbekannte haben in der Nacht auf Freitag in Leogang (Pinzgau) einen Bankomaten gesprengt. Das Gerät wurde durch die Explosion völlig zerstört. Ob die Täter daher überhaupt noch Geld erbeutet haben, und wenn ja, in welcher Höhe, ist unklar. Eine Fahndung nach ihnen blieb vorerst ohne Erfolg, teilte die Landespolizeidirektion am Freitagnachmittag mit.

Leogang

Der Bankomat befand sich neben einem Sportgeschäft. Kurz nach 2.00 Uhr sprengten ihn die Täter in die Luft, auf welche Art, war noch nicht bekannt. Neben dem Gerät wurde auch die Trennung zum Verkaufsraum stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein und errichtete in den Bezirken Zell am See (Pinzgau) und Kitzbühel Kontrollen, dennoch konnten die Unbekannten fliehen. Das Landeskriminalamt ermittelt.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 09.05.2021 um 06:38 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/unbekannte-sprengen-bankomat-in-leogang-88213825

Kommentare

Mehr zum Thema