Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Ungar stahl im Pinzgau Aluminium im Wert von rund 50.000 Euro

Eine ungarische Speditionsfirma hat einen Pinzgauer um Ware im Wert von 50.000 Euro betrogen. Bilderbox
Eine ungarische Speditionsfirma hat einen Pinzgauer um Ware im Wert von 50.000 Euro betrogen.

Ein mit Aluminium voll beladener Sattelschlepper ist Ende 2013 aus dem Salzburger Pinzgau verschwunden. Die Ware konnte im Jänner in Ungarn gefunden werden, der Verantwortliche befindet sich allerdings auf der Flucht.

Die Fracht im Wert von rund 50.000 Euro war Mitte Dezember von einer ungarischen Transportfirma abgeholt worden, kam aber nie am Bestimmungsort in Großbritannien an. Die Ware konnte inzwischen in Ungarn sichergestellt werden, der mutmaßliche Drahtzieher befindet sich aber noch auf der Flucht.

Aluminium zum Verkauf angeboten

Die österreichische Spedition, die das ungarische Unternehmen für den Transport engagiert hatte, wurde nach Verschwinden des Leichtmetalls zunächst wiederholt vertröstet und wandte sich schließlich an die Polizei. Diese konnte eruieren, dass der Sattelschlepper schon am Tag der Warenübernahme zurück nach Ungarn gefahren ist. Im Jänner bot dann eine ungarische Firma einem niederösterreichischen Metallhändler das Diebesgut zum Verkauf an. Das Unternehmen entpuppte sich allerdings als Briefkastenfirma.

Fahnung bisher erfolglos

Bei der Spedition in Ungarn, die den Transport der 23 Tonnen Aluminium zurück nach Österreich durchführen sollte, wurde noch im Jänner die gesamte Fracht (30 Paletten) sichergestellt. Der mutmaßliche Drahtzieher, ein 58-jähriger Ungar, konnte von der Polizei zwar am Telefon erreicht werden, eine Fahndung nach ihm verlief aber bis dato erfolglos. Die Ermittler vermuten, dass sich der Mann zurzeit weder in Österreich noch in Ungarn aufhält. Das Aluminium ist inzwischen im Auftrag der Staatsanwaltschaft Salzburg wieder an die Herstellerfirma im Pinzgau zurückgebracht worden. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 05.03.2021 um 03:22 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/ungar-stahl-im-pinzgau-aluminium-im-wert-von-rund-50-000-euro-45109996

Kommentare

Mehr zum Thema