Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Führerschein weg

Betrunkener 20-Jähriger crasht in Unken

Führerscheinentzug nach Alkoholkontrolle.  SN/APA (Gindl)/BARBARA GINDL
Der 20-Jährige hatte laut Polizei 1,48 Promille Alkohol intus. (SYMBOLBILD)

Seinen Führerschein los ist ein 20-Jähriger nach einem Alko-Unfall am Samstagmorgen in Unken (Pinzgau). Der junge Tiroler und sein Beifahrer blieben glücklicherweise unverletzt.

Unken

Gegen 7 Uhr früh war der 20-Jährige aus St. Johann in Tirol von Lofer kommend in Richtung Grenzübergang Steinpass unterwegs, berichtete die Polizei Salzburg in einer Aussendung. Er habe in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Wagen verloren und sei auf die Gegenfahrbahn geraten, so die Polizei weiter. Das Fahrzeug prallte dann in die Leitschiene und gegen ein Verkehrszeichen.

Keine Verletzten bei Unfall in Unken

Der junge Tiroler und sein Beifahrer blieben unverletzt. Ein Alkotest bei dem 20-Jährigen ergab laut Polizei einen Wert von 1,48 Promille. Seinen Führerschein musste er abgeben. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Die Feuerwehr Unken war mit 13 Mann im Einsatz.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 10.05.2021 um 09:56 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/unken-betrunkener-20-jaehriger-verunfallt-mit-auto-80662681

Kommentare

Mehr zum Thema