Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Sorge um weitere Gewitter

Unwetter fordert erneut Pinzgauer Floriani

Zahlreiche Einsätze in Hollersbach

Im Pinzgau mussten gestern erneut mehrere Feuerwehren zu Unwettereinsätzen ausrücken. Starkregen hatte für Hochwasser gesorgt und die Floriani über Stunden hinweg beschäftigt. Besonders schwer hat es die Gemeinde Hollersbach getroffen.

Hollersbach im Pinzgau

Nachdem am Donnerstag wegen eines Unwetters mit Starkregen im Pinzgau sogar Bezirksalarm ausgelöst wurde, waren die Pinzgauer Floriani am Samstag erneut gefordert. Mehrere Feuerwehren mussten zu Unwettereinsätzen in der Gemeinde Hollersbach ausrücken. Bereits am Montag soll es zudem wieder heftige Regenschauer in und um Hollersbach geben.

Unwetter im Oberpinzgau: Hollersbach APA/LAND SALZBURG/FRANZ NEUMAYR
Aufräumarbeiten nach einem heftigen Unwetter in Hollersbach.

Sorge vor weiterem Unwetter im Pinzgau

Bezirksalarm musste am Donnerstagabend nach mehreren Murenabgängen und Überflutungen im Pinzgau ausgelöst werden. Hunderte Einsatzkräfte und Freiwillige waren am Freitag mit Aufräumarbeiten …

Hollersbach erneut von Unwetter getroffen

In Hollersbach haben Wassermassen ordentlich Schaden angerichtet. Parkplätze, Straßen und sogar Autos mussten vom dem Schlamm befreit werden. Dort ging bereits am Freitag ein heftiges Gewitter nieder, das für Murenabgänge und Hochwasser sorgte. Vorübergehend waren sogar mehrere Häuser von der Außenwelt abgeschnitten.

Unwettereinsätze in Neukirchen am Großvenediger FF Neukirchen am Großvenediger
Die Feuerwehr Neukirchen am Großvenediger stand Freitagabend im Unwettereinsatz.

Vorsichtiger Optimismus nach Unwettern im Pinzgau

Trotz teils starker Niederschläge im Pinzgau in der Nacht auf heute gab es keine weiteren größeren Schäden. Dennoch wird die Lage weiterhin genau beobachtet, denn es regnet weiter.

| KAT-Einsatz Hollersbach | 29.07.2022 Unsere Mannschaft hatte gestern 3 Einsatzstellen in Hollersbach abgearbeitet, es...

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Stuhlfelden am Samstag, 30. Juli 2022

Pinzgauer Feuerwehren im Unwettereinsatz

Die Feuerwehr Saalfelden war als Unterstützung der örtlichen Feuerwehr mit elf Mann vor Ort. Ebenso waren die Feuerwehren Stuhlfelden und Bramberg in Hollersbach im Einsatz, um mehrere Keller auszupumpen und Aufräumarbeiten zu erledigen. Außerdem mussten Bagger anrücken, um zu verhindern, dass der Mühlbach über die Ufer tritt.

Hochwasser Mühlbach mehr auf: www.feuerwehr-bramberg.at

Gepostet von Feuerwehr Bramberg am Samstag, 30. Juli 2022

Während der Regen heute eine Pause machen dürfte, werden für morgen, Montag, bereits erneut heftige Regenschauer im Pinzgau erwartet

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 18.08.2022 um 12:49 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/unwetter-trifft-pinzgauer-gemeinde-hollersbach-125011057

Kommentare

Mehr zum Thema