Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Brandeinsatz in Corona-Zeiten

Schutzmasken für Großeinsatz in Uttendorf

Erschwerte Bedingungen für die Löscharbeiten

Das Coronavirus bestimmt zwar in diesen Tagen unser Alltagsleben, das ist für jeden von uns spürbar. Aber auch bei Großeinsätzen, zum Beispiel der Feuerwehr, muss das Virus bestmöglich eingedämmt, die Helfer bestmöglich geschützt werden. Bei den extrem schwierigen Löscharbeiten gestern und auch heute in der Nacht bei einer Müllentsorgungsfirma in Uttendorf halfen dabei Masken aus dem Bestand des Katastrophenschutzes des Landes.

Uttendorf

Die Feuerwehren aus Uttendorf, Stuhlfelden, Zell am See und Mittersill waren gestern und heute in der Nacht stundenlang im Einsatz, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen. „Auch in der Früh waren wir noch dabei, letzte Glutnester zu löschen, ein extrem fordernder Einsatz, weil die Halle einsturzgefährdet ist und die Rauchentwicklung extrem war“, so Ortsfeuerkommandant-Stellvertreter Florian Schett.

Brand in Uttendorf Feuerwehr Mittersill/Facebook
Die Halle eines Müllentsorgungsbetrieb im Gewerbegebiet in Uttendorf stand Montagnachmittag in Flammen. Fünf Feuerwehren bekämpften den Brand. 
Brand in Uttendorf Feuerwehr Mittersill/Facebook
Die Halle eines Müllentsorgungsbetrieb im Gewerbegebiet in Uttendorf stand Montagnachmittag in Flammen. Fünf Feuerwehren bekämpften den Brand. 
Brand in Uttendorf Feuerwehr Mittersill/Facebook
Die Halle eines Müllentsorgungsbetrieb im Gewerbegebiet in Uttendorf stand Montagnachmittag in Flammen. Fünf Feuerwehren bekämpften den Brand. 

240 Masken für die Löscharbeiten

Um die Einsatzkräfte bestmöglich auch vor dem Corona-Virus zu schützen, wurden aus dem Lager des Katastrophenschutzes des Landes Salzburg 240 FFP1-Masken zur Verfügung gestellt. „Auch bei derartigen Großeinsätzen muss man das Virus sozusagen mitdenken. Die Bestände der Masken des Katastrophenschutzes des Landes befinden sich in den Kasernen. Im Falle von Uttendorf wurden sie sofort aus Saalfelden in den Oberpinzgau gebracht“, so der Leiter des Landeseinsatzstabes Markus Kurcz.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 30.05.2020 um 01:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/uttendorf-corona-schutzmasken-fuer-feuerwehr-grosseinsatz-86228482

Kommentare

Mehr zum Thema