Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Verletzter 43-Jähriger in Taxenbach gefunden: Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei bittet um Hinweise. (Symbolbild) Bilderbox
Die Polizei bittet um Hinweise. (Symbolbild)

Die Polizei im Pinzgau sucht Zeugen, die Hinweise zur Auffindung eines schwer verletzten Mannes in Taxenbach geben können. Der 43-jährige Einheimische wurde am 30. September um 6.15 Uhr in der Kitzlochklammstraße nahe einem Sportplatz auf der Fahrbahn liegend entdeckt. Das Rote Kreuz brachte ihn ins Krankenhaus Schwarzach im Pongau. Seither befindet sich der Pinzgauer im künstlichen Tiefschlaf.

Die Ursache der Verletzung gibt Rätsel auf. Laut einem Arzt sei der Verdacht nahe liegend, dass Fremdverschulden zu den Verletzungen geführt haben, erklärte am Donnerstag eine Polizei-Sprecherin. Personen, die am 30. September von 3 Uhr bis 6.15 Uhr Wahrnehmungen zum Verletzten beziehungsweise zur Verletzungsursache gemacht haben, werden ersucht, sich auf der Polizeiinspektion Taxenbach unter der Telefonnummer 059133-5184100 zu melden.

Aufgerufen am 22.04.2019 um 07:55 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/verletzter-43-jaehriger-in-taxenbach-gefunden-polizei-bittet-um-hinweise-60331654

Kommentare

Mehr zum Thema