Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Vier Pkw in Auffahrunfall auf B311 verwickelt

Die Feuerwehr rückte mit 14 Mann aus. FF Maishofen
Die Feuerwehr rückte mit 14 Mann aus.

Vier Fahrzeuge waren am Freitagnachmittag in einen Verkehrsunfall auf der Pinzgauer Bundesstraße (B311) in Maishofen (Pinzgau) verwickelt. Zwei beteiligte Personen wurden verletzt. Drei der Fahrzeuge waren so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Etwa 200 Meter vor dem Nordportal des Schmittentunnels kam es am Freitag zu dem Unfall. Wie die Polizei berichtete, mussten die Autofahrer wegen des erhöhten Verkehrsaufkommens anhalten. Zwei nachkommende Pkw-Lenker fuhren jeweils auf die stehende Kolonne auf. Insgesamt waren vier Fahrzeuge an dem Auffahrunfall beteiligt. Zwei der sieben Auto-Insassen wurden bei der Kollision verletzt.

Unfall auf B311: Drei Pkw abgeschleppt

Drei schwer beschädigte Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Maishofen war mit drei Fahrzeugen und 14 Mann zu Aufräumungsarbeiten ausgerückt.

Aufgerufen am 20.05.2019 um 08:22 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/vier-pkw-in-auffahrunfall-auf-b311-verwickelt-58356289

Kommentare

Mehr zum Thema