Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Wanderer verunfallt in Maria Alm

Ein 74-jähriger Pinzgauer stürzte am Sonntag während einer Wanderung mit seiner Gattin bei Maria Alm derart unglücklich, dass er mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus nach Zell am See geflogen werden musste. 

Der 74-Jährige wollte im Bereich des Wildbaches Fotos machen. Beim Rückwärtssteigen stolperte er so unglücklich, dass er mit dem Rücken auf die dortigen Steine stürzte und sich dabei schwer verletzte, berichtete die Polizei am Sonntag. Der Verletzte wurde zuerst von Sanitätern des Roten Kreuzes erstversorgt und dann mit dem Notarzthubschrauber "Heli 1" mittels Seilbergung aus der Gefahrenzone geborgen und anschließend in das Krankenhaus Zell am See eingeliefert, wo er stationär aufgenommen wurde.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.04.2021 um 08:48 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/wanderer-verunfallt-in-maria-alm-59354212

Kommentare

Mehr zum Thema