Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Wilderer treiben in Dienten ihr Unwesen

In Dienten wurde in fremdes Jagdrecht eingegriffen. (SYMBOLBILD) APA/dpa
In Dienten wurde in fremdes Jagdrecht eingegriffen. (SYMBOLBILD)

In Dienten am Hochkönig (Pinzgau) dürfte in der Nacht auf Freitag ein Pkw einen Rehbock erfasst und dabei getötet haben. Unbekannte trennten dem Tier anschließend den Kopf ab und flüchteten.

Der Rehbock wurde vermutlich von einem Auto touchiert, berichtet die Polizei. Anschließend wurde dem Tier das Haupt abgetrennt und mitgenommen. Der Kadaver des toten Tieres wurde später vom Pächter entdeckt, der auch Anzeige erstatte.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.04.2021 um 05:12 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/wilderer-treiben-in-dienten-ihr-unwesen-60519571

Kommentare

Mehr zum Thema