Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Zell am See

Alkolenker vor Polizei gegen Einbahn unterwegs

Führerscheinentzug nach Alkoholkontrolle.  SN/APA (Gindl)/BARBARA GINDL
Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,44 Promille. (SYMBOLBILD)

Ausgerechnet vor der Polizeiinspektion Zell am See hat ein Alkolenker in der Nacht auf Montag auf sich aufmerksam gemacht. Der 25-Jährige fuhr nämlich gegen die Einbahn. Seinen Führerschein ist er nun los.

Zell am See

Gegen 23 Uhr wurden die Beamten der Polizeiinspektion Zell am See auf den Pkw-Lenker aufmerksam. Er war unmittelbar vor der Dienststelle gegen die Einbahn unterwegs. Bei einer Kontrolle stellte sich die starke Alkoholisierung des Polen heraus, teilte die Polizei in einer Presseaussendung mit. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,44 Promille. Laut Polizei habe er angegeben, zuvor eine Flasche Wodka getrunken zu haben.

Führerscheinabnahme in Zell am See

Der Führerschein wurde dem 25-Jährigen abgenommen. Sein Fahrzeug musste er stehen lassen. Außerdem wurde der Pole angezeigt und eine Sicherheitsleistung bei ihm eingehoben.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 17.05.2021 um 06:42 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/zell-am-see-alkolenker-vor-polizei-gegen-einbahn-unterwegs-79026052

Kommentare

Mehr zum Thema