Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Tunnel gesperrt

Alkolenkerin verursacht Unfall in Schmittentunnel

Drei Menschen in Zell am See verletzt

Unfall Schmittentunnel FF Zell am See
Drei Menschen wurden bei dem Unfall im Schmittentunnel verletzt.

Ein Auffahrunfall in Zell am See (Pinzgau) im Schmittentunnel fordert am Montagabend drei Verletzte. Wie die Polizei berichtet, war die Lenkerin jenes Wagens, der auf das Auto der drei auffuhr, betrunken.

Zell am See

Der Schmittentunnel musste für die Dauer der Aufräumarbeiten eine Stunde lang gesperrt werden. Der Frau wurde der Führerschein abgenommen, sie wird außerdem bei der Bezirkshauptmannschaft Zell am See angezeigt. Wie hoch der Promillewert des positiven Alkotests war, hat die Polizei nicht bekanntgegeben.

Die Freiwillige Feuerwehr Zell am See übernahm die Aufräumarbeiten. Es waren 13 Floriani im Einsatz.

FF Zell am See im Einsatz: Aufräumen nach VU

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zell am See am Montag, 6. Juli 2020
(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 10.04.2021 um 11:53 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/zell-am-see-drei-verletzte-bei-alko-crash-im-schmittentunnel-89856283

Kommentare

Mehr zum Thema