Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Zell am See: Fußgänger angefahren - verletzt

Ein 58-jähriger Fußgänger wurde Dienstagabend auf der Loferer Bundesstraße in Zell am See von einem Pkw angefahren und dabei verletzt.

Am Dienstag, um 18:10 Uhr lenkte ein 42-jähriger Pinzgauer auf der Loferer Bundesstraße seinen Pkw im Ortsgebiet von Zell am See von Maishofen kommend in Fahrtrichtung Stadtzentrum Zell am See.

Fußgänger stürzt über Motorhaube

Aufgrund erhöhten Verkehrsaufkommens herrschte Kolonnenverkehr. Auf Höhe der Loferer Bundesstraße 24 querte ein 58-jähriger Fußgänger den dortigen Schutzweg. Der Pkw-Lenker erfasste den querenden Fußgänger. Der Fußgänger stürzte über die Motorhaube des Pkw auf die Fahrbahn. Der 42-jährige Lenker hielt seinen Pkw sofort an und leistete Erste Hilfe.

Fußgänger erleidet Wirbelbruch

Der verletzte Fußgänger wurde mit dem Roten Kreuz ins Krankenhaus Zell am See eingeliefert und nachdem ein Bruch des Lendenwirbels diagnostiziert wurde, stationär aufgenommen.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.07.2019 um 03:12 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/zell-am-see-fussgaenger-angefahren-verletzt-59276314

Kommentare

Mehr zum Thema