Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Zell am See

Paragleiter kollidiert mit Schmittenhöhe-Bahn

57-Jähriger hängt in Seilbahn fest

Paragleiter, SB Bilderbox
MItarbeiter der Schmittenhöhe-Bahn befreiten den Paragleiter. (SYMBOLBILD)

Ein 57-jähriger Paragleiter aus Oberösterreich kollidierte Freitagnachmittag kurz nach dem Start von der Schmittenhöhe in Zell am See (Pinzgau) mit den Seilen der dortigen Seilbahn.

Zell am See

Wie die Polizei Salzburg berichtet, dürften sich die Leinen des Fluggeräts verfangen haben, weshalb der Pilot gleich nach dem Start zu weit nach rechts geriet. Daraufhin blieb der Paragleiter mit seinem Schirm in den Seilen der außer Betrieb befindlichen Schmittenhöhe-Bahn hängen.

Paragleiter von Schmittenhöhe-Bahn befreit

Der 57-Jährige hing dann etwa acht Meter über dem Boden. Vier Mitarbeitern der Schmittenhöhe-Bahn gelang es schließlich, den Paragleiter unverletzt abzuseilen und ihn so aus seiner misslichen Lage zu befreien. Vorsorglich wurde auch die Bergrettung Zell am See und der Notarzthubschrauber "Alpin Heli 6" angefordert.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 15.04.2021 um 02:18 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/zell-am-see-paragleiter-kollidiert-mit-schmittenhoehe-bahn-91795579

Kommentare

Mehr zum Thema