Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Blutige Schlägerei in Lokal

Zell am See: Verletzte bei Rauferei

Faust, Gewalt, Schlägerei, Schläge Bilderbox
Zwei Verletzte forderte eine Rauferei in Zell am See. (SYMBOLBILD)

Zu einer wilden Schlägerei zwischen Urlaubern kam es heute in den frühen Morgenstunden in einem Lokal in Zell am See. Die Polizei berichtet von insgesamt zwei verletzten Männern.

Zell am See

Demnach wurde ein Österreicher von einem 26-jährigen Niederländer von einem Tisch heruntergerissen, wobei er Schnittverletzungen an der Hand erlitt. Daraufhin entbrannte eine wilde Rauferei. Eine Holländerin soll einem am Boden liegenden Österreicher mehrmals gegen den Kopf getreten und mit einer zerbrochenen Glasflasche Schnittverletzungen an der Hand zugefügt haben.

Verletzte bei Schlägerei in Zell am See

Die beiden Verletzten, zwei Niederösterreicher (19 und 21), kamen zur weiteren Untersuchung in das Krankenhaus nach Zell am See. Dort wurden unter anderem Schnittverletzungen, Prellungen sowie ein Kieferbruch festgestellt. 

Die 18 Jahre alte Niederländerin wurde von den einschreitenden Polizeibeamten vorläufig festgenommen. Nun soll noch geklärt werden, ob gegen die junge Frau Untersuchungshaft verhängt wird. Die an der Schlägerei Beteiligten werden angezeigt, so die Polizei.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 29.03.2020 um 03:55 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/zell-am-see-schlaegerei-in-lokal-fordert-zwei-verletzte-82213831

Kommentare

Mehr zum Thema