Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Zell am See: Streit um Drogenkauf eskaliert

Die Polizei leitete sofort eine Fahndung nach den flüchtigen Schlägern ein. (Themenbild) APA/Gindl/Archiv
Die Polizei leitete sofort eine Fahndung nach den flüchtigen Schlägern ein. (Themenbild)

Fünf Männer gingen am Donnerstagabend in Zell am See (Pinzgau) aufeinander los. Hintergrund war ein versuchter Drogenkauf.

Ein 23-jähriger Somalier wurde am Donnerstagabend in Zell am See bei einer Auseinandersetzung mit vier Marokkanern verletzt. Bei einem versuchten Drogenkauf kam es zum Streit, wie die Polizei berichtete. Alle fünf Personen waren demnach in die Rauferei verwickelt.

Rauferei in Zell am See: Fahndung nach Tätern erfolglos

Der Asylwerber aus Somalia erlitt durch eine zerbrochene Flasche eine Wunde am Hals, wie die Polizei mitteilte. Er wurde von Roten Kreuz versorgt. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den vier Marokkanern blieb ohne Erfolg.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.07.2019 um 01:18 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/zell-am-see-streit-um-drogenkauf-eskaliert-57277465

Kommentare

Mehr zum Thema