Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Passanten eilen zu Hilfe

Teenager bei Moped-Unfall in Zell am See verletzt

Mädchen müssen ins Krankenhaus

Rettung Bilderbox
Die beiden Mädchen wurden von der Rettung ins Krankenhaus Zell am See gebracht. (SYMBOLBILD)

Zwei jugendliche Mädchen wurden Samstagabend bei einem Moped-Unfall im Gemeindegebiet von Zell am See (Pinzgau) verletzt.

Zell am See

Eine 15-jährige Pinzgauerin fuhr Samstagabend mit ihrem Moped im Gemeindegebiet von Zell am See in eine Kurve ein und verlor aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Dadurch kamen sie und ihre 16-jährige Freundin am Sozius zu Sturz und blieben verletzt auf der Straße liegen.

Passanten helfen bei Unfall in Zell am See

Anwesende Passanten leisteten Erste Hilfe und verständigten die Rettung. Die Verunfallten wurden durch das Rote Kreuz mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Zell am See gebracht. Eine Fremdbeteiligung kann nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ausgeschlossen werden, so die Polizei in einer Aussendung.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.07.2021 um 05:07 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/zell-am-see-teenager-bei-moped-unfall-verletzt-103860745

Kommentare

Mehr zum Thema