Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Zimmerbrand in Saalfelden fordert Feuerwehren

Der Brand konnte von einem Atemschutztrupp rasch gelöscht werden. Feuerwehr Saalfelden
Der Brand konnte von einem Atemschutztrupp rasch gelöscht werden.

Bei einem Zimmerbrand in Saalfelden (Pinzgau) war Samstagmittag die Feuerwehr gefordert. Ein Atemschutztrupp konnte das Feuer rasch unter Kontrolle bringen.

Die Hauptwache der Feuerwehr Saalfelden und der Löschzug Letting wurden am Samstag um 12.10 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in der Bahnhofstraße in Saalfelden alarmiert. Beim Eintreffen des Einsatzleiters stellte sich heraus, dass es sich um einen Zimmerbrand im obersten Geschoss handelte.

47 Mann bei Zimmerbrand in Saalfelden im Einsatz

Der Brand konnte von einem Atemschutztrupp rasch gelöscht werden. Im Anschluss wurden Belüftungsmaßnahmen durchgeführt. Die Feuerwehren waren mit 47 Mann vor Ort im Einsatz.

Aufgerufen am 16.11.2018 um 06:02 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/zimmerbrand-in-saalfelden-fordert-feuerwehren-57743500

Kommentare

Mehr zum Thema