Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Zwei Verletzte bei Schlägereien im Pinzgau

Zu gleich zwei Schlägereien ist es in der Nacht auf Mittwoch im Pinzgau gekommen. Bilderbox/ Symbolbild
Zu gleich zwei Schlägereien ist es in der Nacht auf Mittwoch im Pinzgau gekommen.

In der Nacht auf Mittwoch kam es gleich zu zwei Schlägereien unter Urlaubern in verschiedenen Lokalen im Pinzgau, bei denen jeweils eine Person schwer verletzt wurde.

Am Dienstag, gegen 20 Uhr, kam es im Bereich einer Apres Ski Bar in Saalbach zu einer Schlägerei zwischen einem niederländischen Urlauberpaar und vier weiteren Urlaubsgästen.

Vier Niederländer prügelten auf eine Person ein

Dabei gingen die vier vermutlich niederländischen Urlaubsgäste auf das  Urlaubspaar los und prügelten auf den zu Boden gehenden Niederländer ein. Als ihm seine Freundin zu Hilfe kommen wollte, wurde diese durch zwei der Angreifer davon abgehalten. Plötzlich ließen die vier Angreifer von ihren Opfern ab und flüchteten in Richtung Dorfzentrum von Saalbach. Eine Fahndung nach den Tätern verlief bisher negativ. Das Opfer erlitt Verletzungen unbestimmten Grades

Einheimischer verletzte Urlauber schwer

Gegen 00:20  Uhr, wurde ein weiterer Urlauber von einem vorerst unbekannter Täter in einem Lokal in Hinterglemm durch einen Faustschlag ins Gesicht schwer verletzt. Das Opfer wurde, laut Polizeibericht, mit der Rettung in das Krankenhaus Zell am See gebracht. Nach intensiven Ermittlungen konnte als Täter ein 30-Jähriger Einheimischer ausgeforscht werden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.02.2021 um 05:05 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/zwei-verletzte-bei-schlaegereien-im-pinzgau-44907889

Kommentare

Mehr zum Thema