Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Zwei Verletzte bei Skiunfällen in Dienten

Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. Bilderbox
Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht.

In Skigebiet Dienten am Hochkönig (Pinzgau) ist es am Donnerstagvormittag zu zwei Skiunfällen gekommen. Einer der Unfallbeteiligten flüchtete nach dem Zusammenstoß, bei dem eine 66-Jährige verletzt wurde.

Das berichtet die Polizei Salzburg in einer Aussendung am Donnerstag.

Skifahrer flüchtet

Die 66-jährige Gasteinerin kollidierte mit dem noch unbekannten männlichen Skifahrer. Beide kamen dabei zu Sturz, doch der Mann fuhr einfach weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Sie wurde schließlich ins Krankenhaus nach Schwarzach gebracht.

Beinahe zeitgleich stieß ein 49-Jähriger Österreicher mit einem 39-Jährigen aus Deutschland zusammen. Der Österreicher verletzte sich bei dem Sturz unbestimmten Grades und wurde von der Rettung ins Krankenhaus nach Zell am See gebracht.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.05.2021 um 03:34 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/zwei-verletzte-bei-skiunfaellen-in-dienten-55196509

Kommentare

Mehr zum Thema