Jetzt Live
Startseite Salzburg
6 Unfälle binnen 6 Stunden

Reihe an Verkehrsunfällen am Karfreitag

Drei Alkolenker involviert, Biker schwer verletzt

Rettung Bilderbox
Die Einsatzkräfte waren am Karfreitag in Salzburg gefordert.

Eine Reihe an Verkehrsunfällen hat es am Karfreitag in Salzburg gegeben. Die Polizei meldet alleine zwischen 14 und 20 Uhr sechs Unfälle. Insgesamt wurden vier Menschen verletzt, ein Biker schwer. Drei der beteiligten Unfall-Lenker waren teils erheblich betrunken. Ein Überblick in chronologischer Reihenfolge.

Insgesamt meldet die Polizei am Karfreitag zwischen 14 und 20 Uhr sechs Verkehrsunfälle in Salzburg.

Auffahrunfall in Landeshauptstadt

Der erste ereignete sich um exakt 13.55 Uhr in der Petersbrunnstraße in der Landeshauptstadt. Bei dem Auffahrunfall waren drei Pkw beteiligt, eine Lenkerin wurde am Kopf- und Nackenbereich verletzt und musste mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden.

A10: Dieseltank nach Unfall aufgerissen

Nicht ganz so glimpflich verlief ein Crash wenige Minuten später auf der A10 Richtung Salzburg kurz nach dem Tauerntunnel. Einem 27-jährigen Lkw-Lenker riss plötzlich die Kardanwelle seines Schwerfahrzeuges ab und fiel auf die Fahrbahn. Der Lenker konnte sein Fahrzeug noch auf dem Pannenstreifen zum Stillstand bringen. Ein nachkommender Pkw-Lenker aus Deutschland konnte dem auf der Fahrbahn liegenden Fahrzeugteil nicht mehr ausweichen. Das Auto wurde schwer beschädigt, der Dieseltank aufgerissen. Insgesamt verteilten sich laut Polizei der Kraftstoff auf einer Länge von über 300 Metern auf der Fahrbahn. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Auf Grund des Unfalles und der darauffolgenden Fahrbahnreinigung musste der Tauerntunnel in Fahrtrichtung Salzburg für etwa eine Stunde gesperrt werden.

Anif: Lkw kollidiert mit Autobahnbrücke

Um 17.30 Uhr kam es im Flachgau zu einem Unfall mit einem Lkw. Ein 81-jähriger Lenker war auf der Salzachtal Bundesstraße, von Niederalm kommen in Fahrtrichtung Anif unterwegs. Der Mann hatte jedoch vergessen den Kipper nach dem Abladen von Schotter wieder in Transportstellung zu bringen. Er kollidierte dadurch mit dem geöffneten Kipper mit der Autobahnunterführung der A10. Dabei verkeilte sich der Kipper zwischen Fahrbahn und der Brücke. Der 81-Jährige, der laut Polizei nicht angeschnallt war, erlitt durch die Wucht des Anpralls leichte Verletzungen.

Nachfolgende Verkehrsteilnehmer konnten ihre Fahrzeuge noch rechtzeitig anhalten und es kamen keine weiteren Personen zu schaden. Die Bergung des Fahrzeuges dauerte etwa drei Stunden.

Stadt Salzburg: Fußgängerin von Auto erfasst

Eine Fußgängerin wurde am Abend, gegen 18.30 Uhr, in der Innsbrucker Bundesstraße von einem Auto angefahren und verletzt. Ein 58-jähriger Salzburger lenkte seinen Pkw von Aiglhof kommend in Richtung stadtauswärts. Zur gleichen Zeit querte die 55-jährige Fußgängerin die Fahrbahn. Die Frau wurde von dem Fahrzeug erfasst und zu Boden geschleudert. Sie erlitt laut Polizei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit der Rettung ins Landeskrankenhaus (LKH) Salzburg eingeliefert. Ein bei dem Pkw Lenker durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,18 Promille. Der Führerschein ist vorläufig weg.

Seekirchen: Biker kollidiert frontal mit Pkw

Eine Stunde später kam es in Seekirchen (Flachgau) zu einem folgenschweren Verkehrsunfall mit einem Motorradfahrer. Der Biker kollidierte in einer Kurve frontal mit einem Pkw, gelenkt von einem 44-jährigen aus dem Flachgau. Der 45-jährige Motorradfahrer – ebenfalls aus dem Flachgau – wurde gegen die Windschutzscheibe des Autos geschleudert und kam dann am Fahrbahnrand zum Liegen. Er erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber C6 ins LKH Salzburg geflogen. Der Autofahrer blieb unverletzt. Der Alkotest ergab einen Wert von 0,76 Promille. Beim Biker war aufgrund der Verletzungen kein Alkotest möglich.

Ramingstein: Alkolenker (83) crasht in Gasthaus

Gegen 20.00 Uhr verunglückte im Lungau ein 83-jähriger Alkolenker. Der Mann war im Ortsgebiet von Ramingstein rechts von der Fahrbahn abgekommen und in ein Gasthaus geprallt. Der Lenker blieb unverletzt, ein Alkotest ergab einen Wert von 1,22 Promille. Die Höhe des entstandenen Sachschadens war noch nicht bekannt.

(Quelle: Salzburg, Flachgau, Unfälle, Polizei, Alkolenker)

Whatsapp

Aufgerufen am 23.10.2019 um 05:54 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/polizei-salzburg-meldet-reihe-an-verkehrsunfaellen-69074839

Kommentare

Mehr zum Thema