Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

Polizei zieht desolaten Reisebus aus dem Verkehr

Ein desolater Reisebus mit 45 russischen Touristen wurde am Dienstag auf der B159 in Anif von der Polizei aus dem Verkehr gezogen.

Die Polizei stoppte den Lenker eines tschechischen Reisebusses am Dienstag auf der B159 bei Anif und kontrollierte das Fahrzeug. Dabei stellten die Beamten eine gerissene Bremsscheibe und weitere schwere Mängel am fest. Dem Lenker wurde die Weiterfahrt untersagt. Die 45 Touristen aus Russland mussten ihre Reise nach Prag mit einem Ersatzbus fortsetzen, meldete die Polizei.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.03.2021 um 05:45 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/polizei-zieht-desolaten-reisebus-aus-dem-verkehr-59247691

Kommentare

Mehr zum Thema