Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

16-Jähriger beim "Nageln" in Großarl schwer verletzt

Schwer verletzt wurde am Sonntag ein 16-jähriger Schüler, der in einer Schirmbar in Großarl mit Bekannten ?Nageln? spielte.

Bei dem Spiel wird jener Sieger, der am wenigsten Schläge mit dem Hammer benötigt, um seinen Nagel in den Holzstock zu schlagen.

Der 16-Jährige spielte mit zwei Urlaubern ?Nageln?. Als der 32-jähriger Urlauber zuschlug, griff der 16-Jährige aus unbekannten Gründen nach dem Nagel. Der Hammer amputierte dem Schüler den rechten Finger.

Der 32-Jähriger leistete dem verletzten 16-Jährigen sofort Erste Hilfe und brachte ihn mit der Gondelbahn zum Arzt nach Großarl.

Der Schüler wurde nach der Erstversorgung ins Unfallkrankenhaus Schwarzach im Pongau eingeliefert. Dort konnte der Finger aber nicht mehr gerettet werden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.08.2019 um 11:02 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/16-j228hriger-beim-quotnagelnquot-in-gro223arl-schwer-verletzt-59178205

Kommentare

Mehr zum Thema