Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

21-Jähriger feuert mit Schreckschusspistole in St. Johann

Wegen der Schreckschusspistole kassiert der Mann eine Anzeige. (Symbolbild) APA
Wegen der Schreckschusspistole kassiert der Mann eine Anzeige. (Symbolbild)

Um offenbar seinen Freunden in St. Johann (Pongau) zu imponieren, feuerte ein 21-Jähriger am Samstagabend drei Schüsse aus einer Schreckschusspistole ab. Nach einer kurzen Fahndung wurde er von der Polizei gestellt.

Zeugen hörten die Schüsse am Abend und verständigten die Polizei. Rasch konnte der im Pongau wohnende Türke angehalten werden, berichtet die Exekutive am Sonntagmorgen.

Schüsse abgefeuert: Anzeige

Die zuvor weggeworfene Schreckschusspistole wurde von den Beamten sichergestellt. Gegen den 21-Jährigen wurde Anzeige erstattet und ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.

Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, so die Polizei.

Aufgerufen am 20.01.2019 um 07:33 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/21-jaehriger-feuert-mit-schreckschusspistole-in-st-johann-58441234

Kommentare

Mehr zum Thema