Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

40.000 Euro Schaden nach Einbruch in Autohaus in Bischofshofen

Besonders dreist sind unbekannte Täter in der Nacht auf Freitag bei einem Einbruch in ein Autohaus in Bischofshofen im Salzburger Pongau vorgegangen.

Die Einbrecher stiegen über ein Fenster in den Geschäftsraum des Autohauses in Bischofshofen und gelangten damit an den Originalschlüssel eines beigen Skoda Superb Combis. Sie montierten vorher gestohlene Kennzeichen, starteten den Wagen und verließen das Firmengelände. Die Schlüssel für die Absperrung des Areals hatten sie ebenfalls entwendet.

Die Einbrecher hatten außerdem noch zwei Reifensätze, Werkzeug, Batterieladegeräte und zwei Laptops aus dem Autohaus in Bischofshofen gestohlen, in einen Lieferwagen geladen und abtransportiert. Die Polizei bezifferte die Schadenssumme auf rund 40.000 Euro. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.08.2019 um 05:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/40-000-euro-schaden-nach-einbruch-in-autohaus-in-bischofshofen-59174008

Kommentare

Mehr zum Thema