Jetzt Live
Startseite Pongau
Alle negativ

533 Flachauer bei Corona-Tests

Nach Skilehrer-Cluster

533 Flachauer (Pongau) ließen sich bislang bei den letzten Corona-Tests überprüfen. Ausgangspunkt war ein Corona-Cluster bei einem Skilehrerkurs.

533 Flachauer sind mit Stand Sonntagnachmittag zum kostenlosen Schnelltest erschienen. Kein einziger war positiv, berichtete Bürgermeister Thomas Oberreiter (ÖVP) der APA auf Anfrage. Es kämen meist diejenigen der 2.850-Einwohner-Gemeinde, die mit den Skilehrern in Kontakt waren. Vom Gesamtergebnis werde man vermutlich hinter den Massentests von Dezember 2020 mit damals 650 Abstrichen liegen.

Skifahrer, Skifahren, Piste, Skipiste, SB Pixabay/CC0
(SYMBOLBILD)

Alle Skilehrerkurse in Salzburg abgesagt

Nachdem gestern bekannt wurde, dass es im Flachau (Pongau) einen größeren Corona-Cluster unter Skilehrern gab, wurden nun sämtliche Kurse im Land Salzburg bis auf Weiteres abgesagt.

Ansturm in Flachau hält sich in Grenzen

Bis 18.00 Uhr bestand die Möglichkeit, den Rachenabstrich machen zu lassen. "Ich wollte, dass diejenigen, die Sorge haben, sich testen können", zeigte sich Oberreiter halbwegs zufrieden. Alle Altersklassen kamen. Am Vormittag hielt sich der Ansturm in Grenzen. Erst nach den Mittagsstunden strömten vermehrt die Gemeindebewohner zum Schnelltest.

„Wir haben eine niederschwellige Testmöglichkeit beim örtlichen Hausarzt angeboten. Es ist uns allen wohler, jetzt mehr Gewissheit zu haben“, betont Bürgermeister Thomas Oberreiter. Das Angebot galt für alle, die sich in der Pongauer Gemeinde mit 2.850 Einwohnern aufhalten. Flachauer aus allen Altersgruppen ließen sich testen.

Corona-Cluster bei Skilehrerkurs

Nach einem am Donnerstag bekannt gewordenen Corona-Cluster bei einem Skilehrerkurs in Flachau (Pongau) waren bis Freitagabend 42 mittels PCR-Test bestätigte Fälle bekannt. Der Ausbruch hatte zuletzt hohe Wellen geschlagen. Skilehrerkurse in Salzburg wurden bis auf Weiteres abgesagt. Den Gemeindebewohnern von Flachau wurde am Sonntag ein kostenloser Schnelltest ohne Voranmeldung angeboten.

50 positive Fälle

Es wurden noch am selben Tag bei allen 172 betroffenen Personen – Kursteilnehmer, Ausbildner und Personal – PCR-Tests durchgeführt. 45 von 172 Abstrichen waren positiv, 127 negativ. Zusätzlich waren die Coronatests von fünf weiteren Personen, deren erster Abstrich negativ war, nach einer Wiederholung positiv. Somit beläuft sich die Gesamtzahl der positiv getesteten Personen auf 50.

„Bisher keine Hinweise auf britische Mutation.“

Landessanitätsdirektorin Petra Juhasz ließ die Proben der Teilnehmer der Skilehrerausbildung in Flachau sequenzieren, um festzustellen, ob die britische Mutation des Corona-Virus im Spiel war. „Erste Voruntersuchungen zeigten keinen Hinweis darauf, aber es dauert zirka eine Woche, bis die exakte Erhebung verlässliche Ergebnisse bringt“, so Juhasz

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 12.05.2021 um 04:37 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/533-flachauer-bei-corona-tests-98824549

Kommentare

Mehr zum Thema