Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

A10: Alko-Lenker ohne Führerschein gestoppt

Mit 1,56 Promille wurde Donnerstagabend bei Bischofshofen (Pongau) ein Alko-Lenker aus dem Verkehr gezogen.

Ein Kleinbus-Lenker wurde am Donnerstag gegen 21:00 auf der A10 Tauernautobahn in Richtung Salzburg, kurz nach der Auffahrt Bischofshofen, kontrolliert. Der Kleinbus stand mit eingeschalteter Alarmblinkanlage auf dem Pannenstreifen stand.

Beifahrer wollten weiterfahren: Alkoholisiert

Dabei wurde beim 39-jährigen Lenker ein Alkoholgehalt von 1,56 Promille festgestellt. Der Lenker gab an, dass ihm sein Führerschein bereits wegen Alkoholisierung für die Dauer von 15 Monaten abgenommen worden war. Da die zwei Mitfahrer sich anboten das Fahrzeug weiter zu lenken wurden auch sie einem Alkotest unterzogen, jedoch bei beiden ein noch höherer Alkoholisierungsgrad festgestellt. Das Fahrzeug wurde abgestellt und der Fahrzeugschlüssel abgenommen.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 09:27 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/a10-alko-lenker-ohne-fuehrerschein-gestoppt-59286481

Kommentare

Mehr zum Thema