Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

A10: Alkolenker begeht Fahrerflucht

Der 20-jährige Alkolenker hatte zudem keinen gültigen Führerschein bei sich. Bilderbox
Der 20-jährige Alkolenker hatte zudem keinen gültigen Führerschein bei sich.

Ein 20-jähriger Alkolenker verursachte am Dienstagabend auf der A10 Tauernautobahn im Pongau einen Unfall und flüchtete darauf.

Der 20-jährige Pongauer touchierte gegen 23 Uhr auf der A10 in Fahrtrichtung Salzburg beim Überholen einen anderen Pkw  und beging in weiterer Folge Fahrerflucht. Der zweitbeteiligte Fahrzeuglenker fuhr dem Fahrerflüchtigen hinterher und verständigte per Telefon die Polizei. Aufgrund der telefonischen Angaben konnte der 20-Jährige im Ortsgebiet von Bischofshofen angehalten werden.

Alkolenker hatte keinen gültigen Schein bei sich

Der durchgeführte Alkotest ergab einen Wert von 0,6 Promille. Der flüchtige Unfalllenker war nicht im Besitz einer gültigen Lenkerberechtigung und hatte zuvor das Fahrzeug seiner Großmutter ohne deren Wissen in Betrieb genommen. Anzeigen wegen Fahrerflucht, Lenken eines Autos in alkoholisiertem Zustand sowie Lenken ohne gültige Lenkerberechtigung folgen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 04.03.2021 um 08:35 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/a10-alkolenker-begeht-fahrerflucht-41574469

Kommentare

Mehr zum Thema