Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

A10: Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten bei Flachau

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Dienstagmittag auf der A10 bei Flachau ereignet. Bei dem Unfall wurden der 71-jährige Pkw-Lenker und seine Ehefrau im Auto eingeklemmt und schwer verletzt.

Kroate kracht auf A10 mit Pkw gegen Lärmschutzwand

Ein 71-jähriger Kroate war am Dienstag mit seinem Pkw auf der A10, der  Tauernautobahn, in Richtung Salzburg unterwegs. Gegen 14 Uhr kam er in Flachau mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und krachte gegen die Lärmschutzwand. Der Pkw des Kroaten kam auf dem Lärmschutzwall auf den Rädern zum Stehen. Der 71-jährige Lenker und seine 68-jährige Beifaherin wurden im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Die beiden Schwerverletzten wurden von der Freiwilligen Feuerwehr Flachau mit der Bergeschere aus dem Wagen befreit. Die Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber Martin 1 ins Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen, der Mann mit der Rettung ins Krankenhaus Schwarzach gebracht.  

A10 im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt

Für die Berge- und Aufräumarbeiten musste die A10 zwischen 13:20 Uhr und 14:07 Uhr in Fahrtrichtung Salzburg für den gesamten Verkehr gesperrt werden, meldete die Polizei in einer Aussendugn.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.10.2019 um 05:58 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/a10-schwerer-verkehrsunfall-mit-zwei-verletzten-bei-flachau-59275864

Kommentare

Mehr zum Thema