Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

A10 wegen Bergungsarbeiten gesperrt

Aufgrund von Bergungsarbeiten war die A10 bei Flachauwinkl für eine Stunde gesperrt. Neumayr/Archiv
Aufgrund von Bergungsarbeiten war die A10 bei Flachauwinkl für eine Stunde gesperrt.

Aufgrund einer Lkw-Bergung kam es am Montag ab 11.00 Uhr zur Sperre der A10 in Richtung Salzburg zwischen dem Tauerntunnel und Flachauwinkel (Pongau).

In der Nacht auf Montag hat ein Lkw-Lenker auf der A10 die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren - der liegengebliebene Lkw wurde von Mitarbeitern der Autobahnmeisterei abgesichert.

A10 eine Stunde lang gesperrt

Für die Bergung wartete die Asfinag den morgendlichen Frühverkehr ab. Die Sperre der A10 ab 11.00 Uhr in Fahrtrichtung Salzburg dauerte etwa eine Stunde, kurz vor 12.00 Uhr meldete die Asfinag wieder freie Fahrbahn.

Sekundenschlaf verursacht Lkw-Unfall

Ein 42-jähriger slowenischer Lkw-Lenker kam kurz vor Mitternacht in Höhe Flachauwinkl ins Schleudern. Das Sattelkraftfahrzeug touchierte die Mittelleitschiene, schlitterte über die gesamte Fahrbahnbreite und kam rechts auf der angrenzenden Straßenböschung verkeilt zum Stillstand. Der Lenker wurde dabei nicht verletzt. Er gab Sekundenschlaf als Unfallursache an.

Aufgerufen am 18.04.2019 um 07:09 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/a10-wegen-bergungsarbeiten-gesperrt-42645070

Kommentare

Mehr zum Thema