Jetzt Live
Startseite Pongau
Crash

Alkolenker mit Skischuhen am Steuer in Wagrain

29-Jähriger hatte über zwei Promille intus

Führerscheinentzug nach Alkoholkontrolle.  SN/APA (Gindl)/BARBARA GINDL
Die Polizei nahm dem Mann den Führerschein ab (SYMBOLBILD).

Zu einem kuriosen Verkehrsunfall ist es am Samstagabend in Wagrain (Pongau) gekommen. Ein 29-jähriger kam laut Polizei mit einem Kleinbus in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Als er von Polizeibeamten aus dem Unfallfahrzeug geborgen wurde, stellten diese fest, dass der Mann den Bus mit angezogenen Skischuhen gelenkt hatte. Ein Alkotest ergab zudem einen Messwert von 2,02 Promille.

Wagrain

Dem 29-Jährigen, der bei dem Unfall unverletzt blieb, wurde an Ort und Stelle der Führerschein vorläufig abgenommen, so die Polizei. Wegen mehrerer Verwaltungsübertretungen werde er bei der Behörde angezeigt.

Alkolenker in Großarl gestoppt

Ebenfalls am Samstagabend wurde ein 28-Jähriger in Großarl (Pongau) von Beamten aus dem Verkehr gezogen. Der Mann war mit seinem Auto auf der Großarler Landesstraße (L109) unterwegs und fiel durch seine unsichere Fahrweise auf. Ein Alkotest ergab 2,26 Promille. Er war laut eigenen Aussagen auf dem Heimweg vom Apres-Ski. Die Polizei nahm den Führerschein an Ort und Stelle ab und untersagte die Weiterfahrt. Der Mann wird angezeigt.

(Quelle: APA/SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.10.2020 um 09:40 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/alkolenker-mit-skischuhen-am-steuer-in-wagrain-84537070

Kommentare

Mehr zum Thema