Jetzt Live
Startseite Pongau
Lenker mit 1,28 Promille

Auto stürzt in Altenmarkt Böschung hinab

Unfall, L252 FF Altenmarkt
Die Feuerwehrler bargen das Auto.

Ein Alkolenker kam am Sonntag mit seinem Auto auf der Zauchensee Landesstraße (L252) von der Straße ab. Er stürzte zwei Meter über eine Böschung hinab. Laut Polizei konnte der 29-Jährige erst nach mehreren Versuchen das Fenster öffnen und sich befreien. Er hatte 1,28 Promille Alkohol im Blut.

Altenmarkt im Pongau

Der Unfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden in Altenmarkt im Pongau. Der 29-jährige Steirer blieb dabei unverletzt und konnte selbst aus dem Auto klettern. Am Fahrzeug selbst entstand Sachschaden. Gegenüber der Polizei gab der Lenker an, dass seine Geldbörse beim Besuch eines Festes gestohlen worden sei. Deshalb hätte er kein Geld für ein Taxi gehabt und wollte deshalb selbst mit dem Auto nachhause fahren.

Die Aufräumarbeiten übernahm die Freiwillige Feuerwehr Altenmarkt. 27 Floriani standen für die Bergung des Autos für eineinhalb Stunden im Einsatz.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.07.2019 um 10:15 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/altenmarkt-im-pongau-alkolenker-stuerzt-mit-auto-boeschung-hinab-73407031

Kommentare

Mehr zum Thema