Jetzt Live
Startseite Pongau
Crash endet glimpflich

Auto von Pongauer Ortstafel gestoppt

L269 in Bischofshofen für Bergung gesperrt

Ein wilder Unfall mit glücklicherweise glimpflichem Ausgang ereignete sich am Samstag in Bischofshofen: Ein Auto kam von der Straße ab und krachte gegen eine Ortstafel.

Bischofshofen

Mit einer Ortstafel kollidiert ist am Samstagnachmittag ein Auto in der Pongauer Gemeinde Bischofshofen.

Auto contra Ortstafel in Bischofshofen

Am südlichen Ende der Ortschaft Mitterberghütten kam ein Autolenker "ohne ersichtlichen Grund" von der Bischofshofener Landesstraße (L269) ab und rammte anschließend das Ortsschild, wie die Feuerwehr Bischofshofen mitteilte.

Fahrzeugbergung Um 13:49 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bischofshofen über Piepser zu einer Fahrzeugbergung auf...

Gepostet von Feuerwehr Bischofshofen am Samstag, 13. August 2022

Das Auto blieb nach dem Crash im Straßengraben liegen und der Lenker blieb glücklicherweise unverletzt, so die Feuerwehr. Die Floriani sicherten das Fahrzeug und konnten es mit der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges bergen. Währenddessen musste die L269 kurzfristig gesperrt werden.

Der Fahrzeugbesitzer konnte nach Abklärung mit der Polizei und Rettung das Auto auf eigener Achse nach Hause fahren.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 06.12.2022 um 08:53 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/auto-von-ortstafel-in-bischofshofen-gestoppt-125609074

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema