Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Autolenker kracht gegen Leitplanke: Schwer verletzt

Schwer verletzt wurde in der Nacht auf Mittwoch ein 48-jähriger Pongauer, als er auf der Autobahn bei Pass Lueg mit seinem Pkw ins Schleudern geriet und gegen die Mittelleitschiene krachte.

Warum der 48-Jährige die Kontrolle über seinen Pkw verloren hat, ist noch nicht klar. Das Auto geriet bei Pass Lueg plötzlich ins Schleudern und krachte gegen die Mittelleitschiene.

Unfallzeugen leisteten Erste Hilfe

Unfallzeugen retteten den Autolenker aus dem Fahrzeug und leisteten Erste Hilfe. Der Verletzte war zu diesem Zeitpunkt nicht ansprechbar. Der alarmierte Notarzt brachte den Schwerverletzten nach der Erstversorgung an der Unfallstelle ins Krankenhaus nach Schwarzach. Die Autobahnpolizei Anif sicherte die Unfallstelle ab und nahm den Unfall auf.

Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. (Aktivnews)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.02.2021 um 02:26 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/autolenker-kracht-gegen-leitplanke-schwer-verletzt-59253739

Kommentare

Mehr zum Thema