Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

B311: Auffahrunfall bei St. Johann fordert Verletzte

Ein Auffahrunfall forderte am Freitagnachmittag auf der B311 bei St. Johann im Pongau drei Verletzte. Eine 21-Jährige war in das Stauende gekracht. Vier Fahrzeuge waren in den Unfall verwickelt.

Der Unfall ereignete sich am Freitag kurz nach 13 Uhr auf Höhe des Autohauses Pirnbacher in St. Johann. Als die Feuerwehr eintraf, wurden die verletzten Personen bereits vom Roten Kreuz versorgt, berichtete die Freiwillige Feuerwehr St. Johann.

St. Johann: Vierfachcrash mit drei Verletzten

Eine 21-Jährige übersah, dass vor ihr Fahrzeuge wegen eines Staus abbremsten. Die Schülerin krachte gegen das Fahrzeug eines 20-jährigen Kosovaren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen noch auf zwei weitere Pkw geschoben. Der 20-Jährige und seine beiden Mitfahrer erlitten bei dem Crash Verletzungen unbestimmten Grades. Die Rettung brachte sie in das Krankenhaus Schwarzach.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.09.2021 um 09:56 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/b311-auffahrunfall-bei-st-johann-fordert-verletzte-52066420

Kommentare

Mehr zum Thema