Jetzt Live
Startseite Pongau
B320

31-Jährige bei Pkw-Überschlag verletzt

Pkw-Lenkerin verweigert Alkotest

Polizei APA/BARBARA GINDL
Die Pongauerin verweigerte einen Alkotest, die Polizei nahm den Führerschein an Ort und Stelle ab.

Zu einem schweren Pkw-Überschlag kam es Mittwochmittag auf der Ennstal Straße (B320) zwischen Radstadt und Altenmarkt (Pongau). Die 31-jährige Pkw-Lenkerin wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Gegenüber den Beamten verweigerte sie einen Alkotest.

Radstadt, Altenmarkt im Pongau

Die Pongauerin fuhr gegen 12.45 Uhr auf der Ennstal Straße von Radstadt kommen din Richtung Altenmarkt. Aus bislang unbekannter Ursache kam sie mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und rammte zwei Bäume. In weiterer Folge überschlug sich das Fahrzeug und kam auf der Fahrbahn zum Liegen, berichtet die Polizei in einer Aussendung.

B320: Pkw-Lenkerin verweigert Alkotest

Die 31-Jährige konnte von Ersthelfern aus dem Auto befreit werden. Sie wurde unbestimmten Grades verletzt und vom Rettungswagen in das Krankenhaus Schwarzach eingeliefert. Die Pongauerin verweigerte einen Alkotest, die Polizei nahm den Führerschein an Ort und Stelle ab. Zudem wird sie angezeigt.

Während der Unfallaufnahme war die B320 für etwa eine Stunde gesperrt beziehungsweise zeitweilig wechselseitig befahrbar.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 25.08.2019 um 06:27 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/b320-31-jaehrige-bei-pkw-ueberschlag-verletzt-74825236

Kommentare

Mehr zum Thema