Jetzt Live
Startseite Pongau
B320 bei Radstadt

Fünf Verletzte bei Frontalcrash

Unfall B320 Radstadt Freiwillige Feuerwehr Radstadt
Fünf Menschen wurden bei dem Unfall verletzt.

Fünf Verletzte – darunter auch zwei Kinder – hat ein Verkehrsunfall am Samstagmorgen auf der Ennstal Straße (B320) zwischen Radstadt und Mandling im Pongau gefordert. Ein Klein-Lkw prallte frontal in ein vollbesetztes Auto.

Radstadt

Ein 42 Jahre alter Pongauer kam mit seinem Klein-Lkw auf einem gerade verlaufenden Streckenabschnitt aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er frontal mit einem vollbesetzten Pkw aus Deutschland.

Mehrere Verletzte auf B320

Mit schweren Verletzungen wurde der Pongauer in das Krankenhaus nach Schwarzach gebracht. Die Insassen des Pkw – eine vierköpfige Familie mit zwei Kindern (4 und 6) – erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. Der Familienvater wurde ins Spital nach Schladming gebracht, die Mutter und Kinder kamen zur Untersuchung ins Schwarzacher Klinikum.

Unfall B320 Radstadt Freiwillige Feuerwehr Radstadt
Fünf Menschen wurden bei dem Unfall verletzt.

Die Feuerwehr Radstadt rückte mit 25 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen aus. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden, Alko-Tests mit den Lenkern verliefen laut Polizei jeweils negativ. Die B320 war im Unfallbereich für ungefähr drei Stunden komplett gesperrt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 25.08.2019 um 01:13 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/b320-crash-bei-radstadt-fordert-fuenf-verletzte-73671622

Kommentare

Mehr zum Thema