Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Bad Gastein: Schwede stürzte vom zweiten Stock ins Erdgeschoß

Beim Sturz im Stiegenhaus eines Hotels in Bad Gastein (Pongau) vom zweiten Stock in das Erdgeschoß hat sich in der Nacht auf Freitag ein 20-jähriger Schwede schwerste Verletzungen zugezogen.

Der junge Urlauber wollte offenbar am Handlauf des Stiegengeländers hinunterrutschen und dürfte dabei das Gleichgewicht verloren haben. Er stürzte im freien Fall rund fünf Meter bis ins Erdgeschoß, sagte Polizei-Sprecherin Irene Stauffer zur APA. Der Skandinavier erlitt schwerste Kopf- und Rückenverletzungen. Er wurde nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Schwarzach eingeliefert. Ob der 20-Jährige betrunken war, war der Polizei nicht bekannt.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.11.2019 um 05:48 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/bad-gastein-schwede-stuerzte-vom-zweiten-stock-ins-erdgeschoss-59324965

Kommentare

Mehr zum Thema