Jetzt Live
Startseite Pongau
Ab Montag

Schulbetrieb in Bad Hofgastein eingeschränkt

Vermehrt Corona-Infektionen bei Jungen festgestellt

Heimunterricht, E-Learning, Distance Learning, SB APA/ERWIN SCHERIAU
Wegen der steigenden Covid-Infektionszahlen unter Kindern und Jugendlichen werden Schulen in Bad Hofgastein (Pongau) auf Distance Learning umgestellt. (SYMBOLBILD)

Ab Montag gelten nicht nur Ausfahrtsbeschränkungen für das gesamte Gasteinertal, sondern auch der Schulbetrieb in der Pongauer Gemeinde Bad Hofgastein wird eingeschränkt. Die Details.

Bad Hofgastein

Weil in Bad Hofgastein von den Gesundheitsbehörden vermehrt Corona-Infektionen bei Kindern und Jugendlichen verzeichnet werden, müsse man den Schulbetrieb einschränken, erklären Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Bildungslandesrätin Daniela Gutschi (beide ÖVP). „Die Herausforderung für die Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen und nicht zuletzt für die Kinder und Jugendlichen wird in den nächsten Wochen wieder groß, aber derzeit gilt es in Absprache mit den Gesundheitsbehörden die Infektionsketten zu unterbrechen. Der Unterricht im Distance Learning geht weiter, auch eine Betreuung für alle, die das brauchen, ist gewährleistet“, fassen Haslauer und Gutschi zusammen.

Schulen in Bad Hofgastein im Distance Learning

  • Kinderbetreuungseinrichtungen sind in Bad Hofgastein nur eingeschränkt für Kinder geöffnet, deren Eltern in systemrelevanten Berufen arbeiten und keine alternative Betreuung sicherstellen können.
  • Schulen – Volksschulen sowie Sekundarstufe 1 und 2 – werden in Bad Hofgastein auf Distance Learning umgestellt.
  • Die Kinderbetreuungseinrichtungen beziehungsweise Schulen in Bad Gastein und Dorfgastein setzen den Betrieb fort.

CORONA BEGINN DER AUSFAHRTSBESCHRÄNKUNG FÜR DIE GEMEINDE BAD HOFGASTEIN =(7).jpg APA/EXPA/MARTIN HUBER
Mehrere Checkpoints wurde zur Kontrolle der Ausreisebeschränkungen in Radstadt und Bad Hofgastein eingerichtet.

Gasteinertal wird zum zweiten Mal isoliert

Bereits zum zweiten Mal wird das Gasteinertal im Salzburger Pongau isoliert. Die Beschränkungen gelten vorerst zwei Wochen und beginnen am Montag. Indes können jene in Radstadt ab Sonntag …

Maßnahmen im Gasteinertal im Überblick:

  • Vorerst von Montag, 15. März, 0 Uhr, bis 26. März, 24 Uhr
  • Verpflichtende Ausfahrtstests (PCR- oder Antigen Schnelltests von offiziellen Teststationen, Apotheken, Ärzten usw.) für Personen ab 15 Jahren. Ein vorgelegter PCR Test ist 72 Stunden lang gültig, ein Antigen-Schnelltest 48 Stunden.
  • Umfassende Kontrollen der Gesundheitsbehörden und Polizei, ob die allgemeinen Corona-Maßnahmen und Absonderungsbescheide eingehalten werden
  • Ausreisekontrollen auch bei Bussen im öffentlichen Verkehr
  • Das Bundesheer wird einen Assistenzeinsatz leisten
  • Impfung befreit nicht von Testpflicht

Ausnahmen von verpflichtenden Ausfahrtstests in Salzburger Gemeinden:

  • Durchreisende ohne Zwischenstopp (Tauernschleuse per Bahn).
  • Personen, die in den vergangenen sechs Monaten eine Covid-19-Infektion durchgemacht haben und diese mittels ärztlicher Bestätigung nachweisen können.
  • Personen mit einem Nachweis von neutralisierenden Antikörpern durch einen sogenannten „Neutralisationstest“, der nicht älter als drei Monate ist. Dieser wird von spezialisierten Laboren angeboten. Die Kosten dafür sind selber zu tragen.
  • Gewerblicher Güterverkehr und bei unaufschiebbare behördliche oder gerichtliche Wege. Das beinhaltet auch öffentliche Sitzungen der allgemeinen Vertretungskörper und mündliche Verhandlungen der Gerichte und Verwaltungsbehörden.
(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 03:37 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/bad-hofgastein-schulbetrieb-ab-montag-nur-eingeschraenkt-moeglich-100977907

Kommentare

Mehr zum Thema