Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Betrunkene Jugendliche randalieren im Pongau

Betrunkene Jugendliche verursachten an diesem Wochenende der Polizei im Pongau Arbeit. In St. Johann und in Bischofshofen führte übermäßiger Alkoholgenuss zu "Kurzschlusshandlungen".

Am Samstagabend hatten alkoholisierte Burschen und Mädchen mit Skistöcken mehrere Fenster der Musikhauptschule in St. Johann eingeschlagen. Ein Zeuge, der die Jugendlichen beobachtet hatte, verständigte die Polizei, die die Flüchtenden nach kurzer Zeit ausforschen konnte. Die Jugendlichen hatten zwischen 0,3 und 1,32 Promille. Sie wurden ihren Eltern übergeben und angezeigt.

Jugendlicher zertrümmert Einrichtung

Wenige Stunden später musste die Polizei zu einer Kellerparty in Bischofshofen ausrücken. Ein 16-Jähriger hatte aufgrund seiner starken Alkoholisierung zu randalieren angefangen und das Mobiliar des Freizeitraums zertrümmert. Die drei anderen Jugendlichen bekamen es mit der Angst zu tun und verständigten Polizei und Rettung. Der 16-Jährige wurde angezeigt. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 25.06.2019 um 07:23 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/betrunkene-jugendliche-randalieren-im-pongau-59318995

Kommentare

Mehr zum Thema