Jetzt Live
Startseite Pongau
Schwer verletzt ins Spital

Biker auf B99 von Pkw erfasst

Autolenker übersieht Motorradfahrer in Hüttau

120724_.jpg Bilderbox
Mit schweren Verletzungen wurde der Biker ins Klinikum nach Schwarzach gebracht. (SYMBOLBILD)

Schwere Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer bei der Kollision mit einem Auto auf der B99 in Hüttau (Pongau). Beim Wenden dürfte der Pkw-Lenker den 52-jährigen Biker am Samstagnachmittag übersehen haben.

Hüttau

Laut Polizei war der Autolenker – ein 21 Jahre alter Lungauer – in Richtung Bischofshofen (Pongau) unterwegs. Plötzlich bemerkte er, dass er die Ausfahrt Annaberg verpasst hatte.

Auto erfasst Motorrad in Hüttau

Beim Wendemanöver auf der B99 übersah der Pkw-Lenker Polizeiangaben zufolge das herannahende Motorrad des 52-Jährigen. Der Zweirad-Fahrer aus Deutschland konnte die folgenschwere Kollision nicht mehr verhindern.

Mit schweren Verletzungen wurde der Biker ins Klinikum nach Schwarzach (Pongau) geflogen. Alko-Tests verliefen negativ, so die Polizei.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 04.12.2021 um 08:15 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/biker-auf-b99-in-huettau-von-pkw-erfasst-106440016

Kommentare

Mehr zum Thema