Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Bischofshofen: 51-Jährige rettet sich mit Sprung aus abstürzendem Auto

Der Wagen stürzte laut Feuerwehr rund 120 Meter ab. FF Bischofshofen
Der Wagen stürzte laut Feuerwehr rund 120 Meter ab.

Glück im Unglück hatte am Mittwoch eine 51-jährige Autofahrerin in Bischofshofen (Pongau). Ihr Wagen stürzte laut Feuerwehr Bischofshofen rund 120 Meter einen steilen Abhang hinunter. Sie hatte sich jedoch zuvor mit einem Sprung aus dem Fahrzeug retten können.

Wie die Polizei Salzburg in einer Presseaussendung mitteilte, habe die Frau in Kreuzberg bei Bischofshofen auf glatter Fahrbahn die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Das Auto geriet ins Rutschen und durchstieß einen Zaun. In der Folge sei es laut Polizei nicht mehr lenkbar gewesen.

51-Jährige bleibt bei Unfall in Bischofshofen unverletzt

Die 51-Jährige habe ihren Wagen nicht stoppen können. So stürzte er einen steilen Abhang hinunter, prallte in einen Baum und überschlug sich mehrfach. Die Frau blieb glücklicherweise unverletzt. Sie habe sich vor dem Absturz noch durch einen Sprung aus dem Auto retten können, berichtete die Polizei. Ein Alkotest brachte ein negatives Ergebnis. Der totalbeschädigte Wagen wurde von der Feuerwehr Bischofshofen in Zusammenarbeit mit einem Landwirt geborgen.

Aufgerufen am 11.12.2018 um 09:13 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/bischofshofen-51-jaehrige-rettet-sich-mit-sprung-aus-abstuerzendem-auto-57563398

Kommentare

Mehr zum Thema