Jetzt Live
Startseite Pongau
Fahrer mit Glück im Unglück

Alko-Fahrt endet in Bischofshofener A10-Abfahrt

Alkolenker kracht gegen Aufpralldämpfer

symb_alkolenker, symb_alkoholkontrolle APA/BARBARA GINDL
Mit reichlich Alkohol im Blut verursachte ein Pongauer einen Unfall in Bischofshofen. (SYMBOLBILD)

Gegen einen Aufpralldämpfer bei der A10-Abfahrt Bischofshofen (Pongau) ist gestern Abend ein Alkolenker gekracht. Dadurch überschlug sich das Auto und landete auf dem Dach. Glücklicherweise blieb der Unfalllenker dabei unverletzt – seinen Führerschein ist der 57-Jährige jedoch nun los.

Bischofshofen

Bei der Abfahrt der Tauernautobahn (A10) in Bischofshofen kollidierte der Autofahrer mit dem Aufpralldämpfer, teilte die Salzburger Polizei am Samstagmorgen in einer Aussendung mit. Dadurch überschlug sich der Pkw und landete am Dach.

A10: Alkolenker baut Unfall in Bischofshofen

Der Pongauer blieb bei dem Unfall unverletzt und konnte sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien. Der von der Polizei durchgeführte Alkotest ergab 1,64 Promille. Dem 57 Jahre alten Lenker wurde der Führerschein abgenommen, zudem wurde Anzeige erstattet.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 25.05.2022 um 12:07 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/bischofshofen-alkolenker-verunfallt-in-a10-abfahrt-113857015

Kommentare

Mehr zum Thema