Jetzt Live
Startseite Pongau
Pongau

Bischofshofen: Brand in Küche in Asylquartier

Der Brand ereignete sich in Bischofshofen. Pressefotopongau/MW
Der Brand ereignete sich in Bischofshofen.

In einem Asylquartier brannte es am Montagabend in Bischofshofen (Pongau). Ein vergessener Kochtopf auf dem Herd löste den Brand aus.

Ein am eingeschalteten Herd vergessener Kochtopf löste am Montag gegen 18.30 Uhr in der Dachgeschosswohnung in einem dreistöckigen Wohnhaus in Bischofshofen einen Küchenbrand aus. Dass es sich um ein Asylquartier handelte, bestätigte die Polizei auf Anfrage von SALZBURG24. Zum Zeitpunkt des Feuers befanden sich zwei der fünf Wohnungsinsassen – allesamt Asylwerber - in der Wohnung bzw. in den anliegenden Zimmern. Sie wurden aufgrund der starken Rauchentwicklung auf den Brand aufmerksam und konnten eigenständig die Wohnung verlassen. So informierte die Polizei am Dienstag in einer Aussendung.

Bischofshofen: Küchenbrand in Asylquartier

Ein Nachbar hatte zufällig den starken Rauch, der aus dem Fenster im dritten Stock kam, bemerkt und sofort die Feuerwehr verständigt. Da vorerst nicht klar war, wie viele der Bewohner sich noch im Stockwerk befanden, rückte die Feuerwehr Bischofshofen mit insgesamt 36 Mann und sieben Fahrzeugen inkl. Drehleiter an. Weiters waren an dem Einsatz auch drei Rot-Kreuz-Teams und zwei Notärzte beteiligt.

Keine Verletzten, Küche stark beschädigt

Bei dem Brand wurde niemand verletzt, die Küche wurde stark beschädigt. Die Erhebungen der Polizei am Brandort ergaben keinerlei Hinweise auf Brandstiftung. Die Brandursache konnte bislang noch nicht eruiert werden.  Laut eines Fotografen der Agentur Pressefoto Pongau war auch Bürgermeister Hansjörg Obinger (SPÖ) vor Ort, um sich ein Bild der Lage zu machen.

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. /SALZBURG24/Leserreporter Salzburg24
Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. /SALZBURG24/Leserreporter
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.12.2019 um 03:01 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/bischofshofen-brand-in-kueche-in-asylquartier-53522611

Kommentare

Mehr zum Thema