Jetzt Live
Startseite Pongau
Aus Drogenszene

Duo überfällt Lebensmittelmarkt in Bischofshofen

Männer bedrohen Kassier mit Pistole

Raubüberfall Bilderbox
Die beiden Männer bedrohten den Kassier mit einer Pistole. (SYMBOLBILD)

Dank Zeugenaussagen konnte die Polizei zwei Männer festnehmen, die Donnerstagabend in Bischofshofen (Pongau) einen Lebensmittelmarkt überfallen haben sollen. Sie bedrohten den Kassier mit einer Pistole.

Bischofshofen

Mit vorgehaltener Pistole hätten die zwei Männer laut Polizeiaussendung vom Kassier des Lebensmittmarktes das vorhandene Bargeld gefordert. Anschließend flüchteten die Männer mit der Beute aus dem Geschäft zu Fuß in Richtung Freizeitgelände. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Verdächtigen verlief vorerst negativ.

Zeugen helfen bei Suche nach Räubern

Durch Zeugenaussagen und die Videoüberwachung konnten von Polizisten der Polizeiinspektion Bischofshofen zwei verdächtige Männer aus dem Suchtmittelmilieu ausgeforscht und festgenommen werden. Dabei handelt es sich um zwei 27-jährige Männer aus Österreich und Bosnien.

Verdächtige gestehen Überfall in Bischofshofen

Bei der Vernehmung durch die Beamten des Landeskriminalamtes gestanden die Verdächtigen den Überfall auf die Filiale. Die verwendende Schreckschusspistole konnte noch in der Nacht sichergestellt werden. Die beiden Beschuldigten werden in die Justizanstalt Salzburg verbracht.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 19.05.2022 um 04:40 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/bischofshofen-duo-ueberfaellt-lebensmittelmarkt-112332886

Kommentare

Mehr zum Thema