Jetzt Live
Startseite Pongau
Schein weg

Polizei stoppt Lenker mit 2 Promille auf B311

Zeugen melden Fahrer in Bischofshofen

SB, Alkolenker, Alkohol am Steuer, pixabay
Mit zwei Promille war ein Münchner Autofahrer in Bischofshofen unterwegs. (SYMBOLBILD)

Für einen Autolenker endete die Fahrt in den Urlaub am Montag in Bischofshofen (Pongau). Er war mit zwei Promille Alkohol im Blut hinter dem Lenkrad gesessen. Zeugen meldeten den Fahrer an die Polizei, die ihn schließlich stoppte.

Bischofshofen

Der 37-Jährige war von München aus zu einem Kurzurlaub im Pongau aufgebrochen. Er gab an, zuvor noch zwei Halbe Bier getrunken zu haben. Ein Alkotest ergab allerdings einen Wert von zwei Promille.

Bischofshofen: Alkolenker muss in Taxi umsteigen

Der Münchner musste seinen Führerschein abgeben, das Auto wurde zwangsweise abgestellt. Die Fahrt in den Urlaub setzte er mit dem Taxi fort.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 10.08.2020 um 12:43 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/bischofshofen-polizei-stoppt-lenker-mit-2-promille-auf-b311-82641418

Kommentare

Mehr zum Thema